Unser Gästebuch

Hinterlassen Sie für andere Besucher eine Nachricht...
Geben Sie Anregungen für unsere Homepage...
Sagen Sie uns was Ihnen gefällt...
 
Ihre E-Mail Adresse
Ihre Nachricht

Geben Sie bitte den im Bild angezeigten Code in das Feld rechts daneben ein. Sie fragen sich wofür? Da unser Gästebuch in letzter Zeit häufiger von SPAM-Robots missbraucht wurde, ist dieser Schritt leider notwendig geworden. Einfache Robots können diese Bilder nicht auslesen und somit auch dieses Formular nicht abschicken. 




Nachricht 1 bis 10 von 243   weiter

Am 13.01.2017 11:55:30 schrieb neusser-gassenpoet@web.de folgendes:
Da ihr viel Freude habt gebracht, darum da hab ich mir gedacht ich möchte nicht nur die Revue genießen euch auch von Herzen einmal grüßen ich find euch alle wundervoll und das Programm ist immer toll das zeigt ihr doch was in euch steckt und dafür zolle ich Respekt ich mein es ehrlich das ist klar und freu mich schon aufs nächste mal das ihr gesund bleibt und es bald weiter geht das wünscht euch von Herzen der Neusser-Gassenpoet
Am 13.01.2017 11:40:57 schrieb dieterbraukmann@web.de folgendes:
für mich und meine Familie gehört der Besuch eines Weihnachtsmärchen schon zum festen Programm in der Vorweihnachtszeit, leider nur alle 2 Jahre, aber das ist schon ok so, vor den Kindern und Jugendlichen die ihre Freizeit opfern hab ich großen Respekt, denn gerade in der heutigen Zeit ist das nicht selbstverständlich, deshalb möchte ich hier auch noch mal allen Beteiligten für die immer wieder wunderschönen Aufführungen danken, den Darstellerinnen und den Leuchten im Hintergrund ohne die es ja gar nicht möglich wäre mögen euch allen meine besten Wünsche begleiten. Dieter Braukmann
Am 20.12.2016 18:59:41 schrieb joerg-lambertz@t-online.de folgendes:
Ich habe vorgestern mit meiner Klasse (2. Schuljahr) das diesjährige Eislaufmärchen besucht. Es war wieder ganz besonders schön, auch allen Kindern hat es sehr gut gefallen. Besonders toll fand ich auch in diesem Jahr das eisläuferische Können aller Aktiven und die beeindruckenden Kostüme. Man sieht in jeder Szene, wie viel engagierte und liebevolle Arbeit dahinter steckt. Von meinen Schülerinnen und Schülern kam die Rückmeldung, dass die auf dem Eis dargestellte Geschichte für sie leichter zu verstehen bzw. nachzuvollziehen wäre, wenn statt einer Art Zusammen-fassung am Ende jeden Aktes vorher erzählt wird, was darin passiert. (Also z.B. welche Probleme Aladin nacheinander in der Wüste erwarten oder welche Personen am Hof des Sultans erscheinen werden). Ich selbst möchte bei aller Begeisterung über das Gesehene und im Sinne einer ehrlichen Rückmeldung noch folgendes anmerken. Die Musik spielt natürlich eine ganz entscheidende Rolle. Diese war in diesem Jahr (wie auch vor zwei Jahren) einerseits sehr stimmig zur Geschichte, andererseits aber auch in ihrer Art eher wenig abwechslungsreich und für Kinder nicht so ansprechend. Ich fand die Musikzusammenstellung in den Stücken davor (Simba, In acht Tagen... und Der fliegende Holländer) gerade für Kinder attraktiver. Vielen Dank für das schöne Erlebnis, wir werden sehr gerne nächstes mal wieder-kommen. Mit besten Grüßen Jörg Lambertz und die Klasse 2b der Grundschule Am Rosenkamp (aus Solingen)
Am 05.12.2016 08:36:17 schrieb r.bombeck@web.de folgendes:
Meine Frau und ich warn gester in der Show (Aladin) Wir waren wirklich sehr erstaunt was mit einem Ehrenamtlichen Engagement und tausende von freiwilligen und unentgeltlichen Arbeitsstunden geschafft werden kann. Wir waren von der Show absolut begeistert und werden die hoffentlich kommenden Shows auf jeden Fall wieder besuchen. Vielen Dank, an alle Personen die hinter und in der Show es uns ermöglicht haben, diese gelungene Show ansehen zu dürfen. Ich sage nur, Hut ab vor so viel Engagement.
Am 31.05.2016 12:39:51 schrieb chris.torsen@t-online.de folgendes:
Ich freue mich schon ganz toll auf das neue Eismärchen Aladin. Gibt es wieder eine Laser-Show in der Eishalle? Gruß Chris
Am 13.02.2013 19:37:50 schrieb movie-kid@hotmail.de folgendes:
Halloooo :) Ich wollte mich nochmal bei ALLEN bedanken für die schöne Zeit ! Außerdem hatte ich an Karneval viel Spaß gehabt ! Hier möchte ich mich noch einmal bei Herr und Frau Giesen bedanken, die es möglich gemacht haben, und bei Jassin und Klaus, mit denen ich noch sehr viel Zeit verbracht habe :D Ihr seid echt hammer hart ;D Bei der Babsy (Mama ;D) möchte ich mich auch noch sehr bedanken, vor allem für das zu Kräfte kommen und den vielen Vitaminen ! :D Bleibt alle so wie ihr seid und hoffentlich sehen wir uns bald wieder ! Das würde nicht nur mich sehr freuen wie ich sehe :) ;D
Am 04.01.2013 18:06:47 schrieb Anha98@t-online.de folgendes:
Hallo,ich gehöre mit zu dem Stuntteam der MOVIE-KIDS,welches die Eisrevue unterstützt hat. Dies war eins meiner ersten Projekte und ich kann ausschließlich sagen das die komplette Zusammenarbeit fantastisch war! Wir hatten alle eine Menge Spaß und möchte mich hiermit nochmal für die Teilnahme bei den Giesens bedanken.Das Märchen hatte eine tolle Geschichte,die schönsten Kostüme und wundervolle Mitwirker! Ich vermisse es...Liebe Grüße Annika:-)
Am 22.12.2012 09:58:02 schrieb Ursel.Scheibert@toshiba-teg.com folgendes:
An alle, die an diesem wunderbaren Erlebnis mitgewirkt haben ! Das war für uns jetzt das dritte Neusser Eismärchen, und wir sind wieder sehr begeistert. Vielen herzlichen Dank für diesen schönen Sonntag und die Erinnerungen, die uns noch eine Weile begleiten werden. Die Vorfreude auf kommende Ereignisse schwingt schon mit. Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr alle guten Wünsche. Viele Grüße, Ursel Scheibert
Am 20.12.2012 07:41:05 schrieb joerg-lambertz@t-online.de folgendes:
Sehr geehrter Herr Giesen, zuerst einmal: Das diesjährige Eismärchen war wunderschön! Vielen Dank für die tolle Show! Wir haben natürlich auch in der Schule darüber gesprochen und die Kinder waren noch am Tag danach begeistert, besonders von den Eislaufkünsten und natürlich den Licht- und Kampfeffekten. Der Live-Gesang war sehr gekonnt, aber leider habe zumindest ich vom Text nur wenig verstanden. Und der Blick war dann doch eher aufs Eis gerichtet. Mit den letzten drei Aufführungen hat sich der NSK ja von den klassischen Märchen etwas wegbewegt. Alle Shows haben mir ganz hervorragend gefallen, vor allem Simba und die diesjährige. Aber ich möchte auch erwähnen, dass ich die anderen Geschichten, besonders "Peterchens Mondfahrt", genauso toll fand. Mit weihnachtlichen Grüßen Jörg Lambertz (Grundschule Am Rosenkamp, Solingen)
Am 20.12.2012 07:35:59 schrieb t_praschak@hotmail.com folgendes:
Sehr geehrter Herr Giesen, ich möchte mich, auch im Namen des GRSC Mönchengladbach, recht herzlich für die gelungene Märchenaufführung ,die wir am 16.12.2012 um 12 Uhr sehen durften bedanken. Nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen waren voll des Lobes. Ihre Traudel Praschak, Jugendwart GRSC Mönchengladbach